Petruzzi Therapie GmbH
Breitenweg 10, 6370 Stans
041 611 00 40

Tarife und wichtige Infos

Zur 1. Behandlung bringen sie bitte folgendes mit:

  • Krankenkassenkarte
  • bei Unfall zusätzlich den Namen der Versicherung, die Schadennummer, das Unfalldatum
  • für Physiotherapie: die «Verordnung zur Physiotherapie»
  • falls vorhanden: MRI Bericht, aktuelles Röntgenbild

Physiotherapie
Bezahlung aus der Grundversicherung

  • wird mit einer *gültigen «Verordnung zur Physiotherapie» über die Aerztekasse direkt mit ihrer zuständigen obligatorischen Krankenversicherung oder Unfallversicherung abgerechnet. Ihren allfälligen Kostenbeitrag rechnet ihre Krankenversicherung mit ihnen ab.
    * bitte kontrollieren sie, wenn der Arzt ihnen die Verordnung ausstellt: Datum (max. 3 Monate bis Therapiebeginn), Diagnose, Stempel und Unterschrift Arzt müssen unbedingt auf dem Dokument sichtbar sein.
  • Physiotherapie Tarife sind durch Tarifsuisse (SASIS AG) über Pauschalen und kantonale Taxpunktwerte definiert. ab 01.01.2018 gilt eine neue Tarifstruktur im KVG. Für UVG/IV/MV gilt weiter die bisherige Tarifstruktur. Am Taxpunktwert ändert sich zur Zeit nichts.
  • Eine Physiobehandlung ist nicht zeitgebunden, dauert jedoch ca. 20 bis 25 Minuten pro Sitzungspauschale für Allgemeine Physiotherapie (7301). Während dieser Sitzung sind sie vollständig einzeln betreut.
  • Sie sind im Ausland versichert: Sie erhalten die Rechnung mit Verordnung und Rückforderungsbeleg von der Aerztekasse nach Hause gesandt und rechnen ihre Kosten mit ihrer Versicherung ab.
  • Sie möchten ohne ärztliche Verordnung zur Physiotherapie kommen: siehe auch Keine Zusatzversicherung.
  • Falls nach einigen Behandlungen keine Besserung eintreten sollte; siehe unter Wissenswertes zur Behandlung. (2)

Osteopathie/Etiopathie 141 / Craniosacral Therapie 53
Teil-Kostenübernahme durch die Zusatzversicherung für Komplementärmedizin

  • Informieren Sie sich vor Behandlungsbeginn bei ihrer Zusatzversicherung betreffend Kostenübernahme. Je nach Versicherungsmodell verlangen einzelne Kassen eine ärztliche Zuweisung. (z.B. Visana; Komplementär I). Änderungen vorbehalten. 
  • Die Abrechnung erfolgt über die Aerztekasse an den Patienten mit einem Rückforderungsbeleg, den sie an ihre Versicherung senden können. Beachten sie das Datum der Forderung auf der Rechnung.

über EMR, ASCA Registrierung: anerkannt bei allen angeschlossenen Schweizer Krankenkassen, ebenso bei EGK, VISANA (letztere für Craniosacral Therapie).
In neuerer Zeit übernehmen auch bestimmte Unfallversicherungen Teil der Komplementärkosten. Allerdings sollte der Patient dafür vorweg seine Kostengutsprache einholen.

Tarif Osteopathie/Etiopathie 141: 13.-/ 5 Minuten entspricht: CHF 156.– / Stunde

Wissenswertes zur Behandlung

Anzahl und Dauer (meistens 45 bis 60 Minuten) der Behandlungen richten sich nach Art der Beschwerden und dem Heilungsverlauf. Die erste Behandlung kann etwas länger dauern. Die Behandlung soll zweckmässig sein und zur Verbesserung der Funktion führen. Normalerweise tritt eine Besserung nach 1 oder 3 bis 5 Behandlungen ein.

  • Es ist normal, wenn eine Erstreaktion während 24 bis 72 Stunden oder noch etwas länger anhält (z.B. muskelkaterähnliche Schmerzen). Planen Sie ihre Termine so, dass Sie sofort nach der Behandlung kein strenges Training, physisch oder psychisch hohe Belastung durchführen müssen oder 8 Stunden sitzen müssen. (Die Behandlung ist dann keineswegs wirkungslos, aber die Integration des Körpers kann gestört werden.)
  • Informieren Sie ihren Osteopathen, wenn sie zeitgleich andere Therapieformen anwenden.
  • Bei Unsicherheit über intensive Reaktionen, dürfen Sie gerne in der Praxis anrufen.
  • Falls nach einigen Behandlungen keine Linderung/Besserung eintritt, besprechen Sie sich mit Ihrer Therapeutin. Wir arbeiten mit andern medizinischen Fachpersonen zusammen und sind bestrebt mit Ihnen die bestmögliche Lösung zu finden.

Keine Zusatzversicherung
Wir behandeln Sie auf jeden Fall. Teilen sie es uns vorgängig bitte mit.

Versäumte Termine
Termine, die nicht oder innerhalb 24 Stunden abgesagt werden, werden in Rechnung gestellt.